Wachstumskurve Wachstumskurve Qualifikationen Qualifikationen Hundeführerschein Hundeführerschein Trainingsangebote Trainingsangebote Kontakt Kontakt AGB/Impressum AGB/Impressum Datenschutz Datenschutz
Krimiwanderung mit Ihrem Hund: Und schweigend steht der Wald
Die nächste Ermittlung findet am                   20.07.2019 statt. Beginn: 10 Uhr Dauer ca. 2,5 Stunden
Termine siehe „Hundeführerschein“
Termine für die Vorbereitung auf den Hundeführerschein:
In    dem    idyllischen    kleinen    Ort    Kroge    passiert    ein tragisches Ereignis. Am   Sonntagmorgen   wird   an   einem   Hochsitz   im   Wald eine männliche Leiche von einer Joggerin entdeckt. Wie    sich    später    herausstellte,    wurde    er    mit    einem Jagdgewehr aus etwa 20 Meter Entfernung erschossen. Die   Joggerin   ist   die   zuständige   Försterin.   Zufall?   Zum gleichen Zeitpunkt verschwindet ein Beamter. Finden wir gemeinsam heraus, was passiert ist. Treten Sie mit Ihrem Hund ein, in die SOKO WUFF. Den   Dienstausweis   erhalten   Sie   für   19,00   Euro   bei   der Einsatzleitung….
Abendvortrag: Entspannter Hund? Was ist das?
Wenn Sie sich diese Frage stellen, dann nehmen Sie Teil an unserem Abendvortrag. Dort zeigen wir Ihnen mögliche Gründe auf und besprechen natürlich auch Möglichkeiten, die zur Entspannung beitragen werden. Der nächste Termin findet am Freitag den 11.12.2019 statt. Beginn: 18:30 Uhr Dauer ca. 2 Stunden Ohne Hunde Kosten: 8 Euro pro Person
Nutzen Sie zur Anmeldung bitte das Kontaktformular.
Zusammenspiel Kinder und Hunde Ein reibungsloses Zusammenleben mit Hunden ist besonders dann wichtig, wenn Kinder mit im Haushalt leben. Während es mit den eigenen Kindern recht häufig harmonisch verläuft, weil sie nicht selten zusammen "groß" werden, bringen fremde Kinder z.B. bei Tagesmüttern Unsicherheit ins Haus. Hier geht es nicht immer darum, ob der eigene Hund verträglich mit Kindern ist, ebenso wichtig sind Hausregeln bezüglich Umgangsformen, die dem Hund gegenüber gezeigt werden sollten. Mögliche Ansätze für künftige Konflikte müssen erkannt werden, denn nicht immer, zeigt ein Hund sofort eine aggressive Reaktion gegenüber einem Kind oder einem Verhalten. Vieles staut sich auf und entlädt sich "scheinbar" plötzlich für die Hundebesitzer. Welche Bedenken haben Eltern, die Ihre Kinder bei Tagesmüttern mit Hund lassen bezüglich Zoonosen (Hundekrankheiten, die auf Menschen übertragbar sind.) Was, wenn ein Kind allergisch auf Hundehaare reagiert? Oder ein Kind reagiert ängstlich gegenüber einem Hund, welche Auswirkung kann dieses Verhalten auf den Hund haben? Vielleicht wollen Sie sich als Tagesmutter einen Hund zulegen, was sollte dabei beachtet werden? Dieser Abendvortrag ist für Tagesmütter gedacht, Mütter, die unsicher sind, wenn Ihre Kinder Freunde mitbringen und an alle anderen jungen oder zukünftigen Eltern, die bereits mit einem Hund zusammen leben oder sich für ein weiteres Familienmitglied entscheiden wollen. Termin: 06 November 2019 Beginn: 18:30 Uhr Dauer ca. 2 Stunden Ohne Hunde Kosten: 8 Euro pro Person